Warum Kunst:

Kunst überwindet für mich Typisierungen und Schubladendenken, und beginnt jenseits von Äußerlichkeit und Gewohnheiten.


Für mich bedeutet der Umgang mit Kunst dem Neuen zu begegnen.

Dies eröffnet neue Sichtweisen, Erfahrungen und Sinnzusammenhänge - und erschafft damit eins der größten Geschenke für mich:

Die Perspektive zu wechseln und das Neue zu wagen.